Wahlkampf-Auftakt – jetzt. geht´s los!

Nils Max Allgemein Leave a Comment

Wahlkampf-Auftakt

Gestern habe ich den Startschuss für meinen Wahlkampf gegeben. Zusammen mit vielen Genossen, Freunden und Förderern habe ich meine Wahlkampfthemen vorgestellt und mir auch direkt anschließend bei Speis und Trank ein erstes Feedback dazu eingeholt.

Der Leitspruch – jetzt.

Als Motto für meine Kampagne habe ich „jetzt.“ gewählt. Meiner Meinung nach steht der aktuelle Bürgermeister vor allem dafür, Probleme und Herausforderungen vor sich her zu schieben und sie erst dann anzugehen, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Die unendliche Geschichte rund um das Albert-Funk-Haus oder das vor sich hin rottende historische Gebäude in der Haupstraße 35, sind da nur zwei Beispiele.

Maxdorf verfügt über eine nahezu perfekte Infrastruktur und ist ein großer Anziehungspunkt für junge Familien. Ich möchte mit hohem Engagement kurzfristige Ziele verfolgen und zeitgleich mit großer Ausdauer zukunftsfeste Perspektiven für unseren Ort entwickeln.

Meine Wahlkampfthemen im Überblick:

Baustelle Hauptstraße /// Ich packe das Thema an, an das sich andere nicht herantrauen.

Raum für Vereine & Initiativen /// Ich setze mich dafür ein, dass jeder Verein und jede Initiative Räume für ihre Zwecke in Maxdorf findet.

Zukunftsfähige Konzepte im Schul & KiTa-Bereich /// Schluss mit Provisorien und einem Flickenteppich aus kurzfristigen Lösungen.

Mitgestalten /// Mit mir wird es Kommunalpolitik zum Anfassen geben. Die Meinung der Bürger ist mir wirklich wichtig.

Mehr Gemeinschaft wagen /// Ich möchte Projekte und Orte schaffen, an denen Bürger sich austauschen und voneinander lernen können.

Lokales Gewerbe fördern /// Durch regionales Einkaufen können wir unser Dorf stärken.

Ich werde in den nächsten Wochen die einzelnen Themen und meine Ansichten dazu hier und auf meinen SocialMedia-Kanälen vorstellen und freue mich auf euer Feedback.

www.facebook.com/nils.max.maxdorf

www.instagram.com/nilsmax

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.